Fußreflexzonen-Therapie / Massage

Den Anfang von Fußreflextherapie machte der amerikanische Arzt Dr. Fitzgerald, der die Behandlung und Erfahrung von Amerikas Ureinwohnern dokumentierte. Dies wurde später von der amerikanischen Masseurin Eunice Ingham ergänzt. In Deutschland wurde die Therapiemöglichkeit an den Füßen von Frau Hanne Marquardt weiter entwickelt. Unser gesamter Körper spiegelt sich im Fuß wieder. Die bei der Fußreflexzonenmassage ausgeübten Reize werden an alle Organe weitergegeben und beeinflussen positiv unseren gesamten Organismus. Durch die Massage werden Ihre Selbstheilungskräfte angeregt und damit auf natürlichste Weise eine Umstimmung aller gestörten Lebensfunktionen erreicht. Dies kann auch schmerzlich sein. Die Stärke der Schmerzen ist von der Größe der Blockade abhängig. Grundsätzlich kann eine Reflexzonenmassage auch jede medizinische oder alternative Therapie unterstützen, ob bei chronischen oder akuten Krankheiten.

Für eine Fußreflexzonen-Therapie benötigen Sie eine Verordnung vom Arzt oder Heilpraktiker. Eine Fußreflexzonen-Massage ist ohne Verordnung möglich.

Bei folgenden Indikationen wurden vielfach gute Erfahrungen gemacht: 

  • Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur, Sportverletzungen
  • Belastungen und Störungen der Verdauungsorgane, Harnwege, Atmungsorgane und der Haut
  • Unterleibsbeschwerden
  • Mangel an Lebenskraft, Unruhezustände und Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Allergien
  • Belastungen und Erkrankungen von Mutter und Kind in der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • zur Operationsvorbereitung und -nachsorge
  • um Erkrankungen vorzubeugen
  • als Begleitung in allen schwierigen und schmerzhaften Lebenssituationen
  • um Stress abzubauen
  • beschleunigt das Ausscheiden von Giften und Schlacken
  • regt den Körper zur Selbstheilung an
  • stärkt das Immunsystem und verschafft tiefe Entspannung

 

Einsatzmöglichkeiten:

  • als umfassende Behandlung für Menschen
  • als Wohlfühlbehandlung und zur Vorsorge und Pflege der Gesundheit

Lassen Sie sich verwöhnen mit einer Fußreflexzonenmassage. Harmonisieren sie Ihren Körper, Geist und Seele!

Preis 26,90 Euro (Dauer: 35 Minuten Massage, 10 Minuten Ruhezeit)

 

Absolute Kontraindikation:

  • Entzündungen in Venen und im Lymphsystem, frühere Venenentzündungen
  • Fremdkörper in der Nähe lebenswichtiger Organe
  • Aneurismen (Ausweitung in Arterien)
  • Transplantierte
  • Melanome

 

Relative Kontraindikation:

  • Morbus Sudeck
  • Gangrän am Fuß
  • Ekzem, Mykosenbefall
  • rheumatische Erkrankung im akutem Schub am Fuß
  • Infekte oder hohes Fieber
  • Psychosen
  • reduzierte Leukozyten
  • wenn Operationen optimaler sind

Quelle: Schule Hanne Marquardt in Burgberg

 

Schon Hippokrates ( 460 bis 377 vor Christi) meinte: "Wenn du nicht bereit bist, dein Leben zu ändern, kann dir nicht geholfen werden" !

     

Merima Massage:

Die Merima Methode ist eine harmonisierende Regulationstherapie auf Basis der chinesischen Meridiankenntnisse.                        

Grundlage dieser energetischen Behandlungsmethode ist die ganzheitliche Betrachtung des körpereigenen Energiesystems. Der Mensch wird auf Basis des Yin-Yang Konzeptes in Energiebahnen eingeteilt, ein Wissen, das auch bei der Akupunktur maßgebend ist. Krankheiten oder Verletzungen werden demnach immer über einen gestörten Energiefluss im Körper repräsentiert.

Bei der Entwicklung dieser energetischen Behandlungsmethode wurden die Meridiane auf die Füße übertragen. Eine Reduzierung von energetischen Defizite im energetischen Bereich werden über eine neue Form der Reflexzonenarbeit reduziert. Merima ist sanft, sowohl für den Patienten als auch für den Therapeuten, denn es wird mit wenig Druck gearbeitet. Zudem kann der Klient angekleidet bleiben und wird nur an den Füßen berührt.                                                                                                               

Die Methode arbeitet so effektiv, weil wir aufgrund der kurzen Merima  Meridianverläufe die Leitbahnen sehr  häufig ansprechen können. Dies ermöglicht ein schnelleres Harmonisieren von Energieflussstörungen und ist für den Klienten häufig sanfter als vergleichbare Methoden.                                                                                                                                                                                                  

Quelle: R. Lüth

Preis 26,90 Euro (Dauer: 35 Minuten Massage, 10 Minuten Ruhezeit)

 

Es besteht die Möglichkeit die Fußreflexmassage mit Merimamassage zu kombinieren.

Preis 35,00 Euro (Dauer: 50 Minuten Massage, 10 Minuten Ruhezeit)